Overblog Folge diesem Blog
Edit post Administration Create my blog

Über Dieses Blog

  • : Gedichte des Tages - Slov ant Gali und Gäste
  • Gedichte des Tages - Slov ant Gali und Gäste
  • : jeden Tag neue Gedichte - von Slov ant Gali und Gästen
  • Kontakt

Profil

  • Slov
  • Lyrik-Veröffentlichungen "worträume" allein, "Mit Blindenhund durchs Liebesland" zusammen mit Ricardo Riedlinger und Volker Brauer und als einer von 10 Autoren aus Israel, Österreich und Deutschland: 10 X 10 = 100,
Prosa: "Planet der Pondos" (Rom
  • Lyrik-Veröffentlichungen "worträume" allein, "Mit Blindenhund durchs Liebesland" zusammen mit Ricardo Riedlinger und Volker Brauer und als einer von 10 Autoren aus Israel, Österreich und Deutschland: 10 X 10 = 100, Prosa: "Planet der Pondos" (Rom

geprüft & gespeichert

[?]

Suchmaschinenoptimierung mit Ranking-Hits

germanist   marbach

  Germanistik im Netz - Virtuelle Fachbibliothek Germanistik  

Suchen

Verzeichnisse

frisch gebloggt Diese Seite zu Mister Wong hinzufügen 
BlogverzeichnisBlog
LinkARENA - Web 2.0 Social Bookmarking Service
Deutsches Blog Verzeichnis
Blog Top Liste - by TopBlogs.deBlogverzeichnis
Add to Technorati FavoritesBlog Button
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.deblog-o-rama.de
Listiger BloganzeigerBloggeramt.de

 

Blogvisor - Toplist für Blogs und Blogverzeichnisse
Blogkatalog
Listinus Toplisten

Listinus Toplisten     

Listinus Toplisten

  Blogverzeichnis Blog Search

Google PageRank Check GdG

 

Lesungen

18. August 2015 2 18 /08 /August /2015 06:57

Von abendlandkultur und höherwertige menschen rettenden antischaschlykspießern

.

Am Anfang war es eine Würde,

Spießbürger sein zu dürfen.

Verteidiger seiner Freiheit,

die die Stadt gebracht,

mit dem Spieße, der so billig

herzustellen und zu benutzen war.

Als die Zeit

dem Spieß einen Museumsplatz zuwies,

waren seine ewigen Träger,

die Bürger,

die Spieße brauchten, um

sich selbst groß zu fühlen.

sehr weit unten.

Wer höher stand,

bezahlte Söldner, das

kleine verstandene Heimische

zu schützen.

Spieße sind in Mode nur

bei Mittelalterspektakel.

Die eigene Stadt weitete sich zum

deutschen Europa.

Wie soll man sie jetzt nennen?

Frontexbürger?

Pegidachristenparteiaktivisten?

Sozialdemokratisch Grüne Unions-Wähler?

Die alten Spießbürger zogen noch

selbst in den Krieg.

Die neuen lassen gegen Schleuser kämpfen,

Missbräuchler, Ylanten, Fremde, die

nicht in der Fremde bleiben wollen.

Sie bezahlen die Söldner.

Sie sind also aufgestiegen

in ihrem gefühlten Platz

auf der Stufenleiter der Erfolgslaubfrösche.

Diesen Post teilen

Repost 0
Published by Slov - in neu
Kommentiere diesen Post

Kommentare

Lesetipps

Satirisch-Heiteres:
Wolfgang Reuter
"High-matt-Land"
Rolf Stemmle     
"Der Mensch im Tier"

Petros´ Netz-Lyrik