Overblog Folge diesem Blog
Edit post Administration Create my blog

Über Dieses Blog

  • : Gedichte des Tages - Slov ant Gali und Gäste
  • Gedichte des Tages - Slov ant Gali und Gäste
  • : jeden Tag neue Gedichte - von Slov ant Gali und Gästen
  • Kontakt

Profil

  • Slov
  • Lyrik-Veröffentlichungen "worträume" allein, "Mit Blindenhund durchs Liebesland" zusammen mit Ricardo Riedlinger und Volker Brauer und als einer von 10 Autoren aus Israel, Österreich und Deutschland: 10 X 10 = 100,
Prosa: "Planet der Pondos" (Rom
  • Lyrik-Veröffentlichungen "worträume" allein, "Mit Blindenhund durchs Liebesland" zusammen mit Ricardo Riedlinger und Volker Brauer und als einer von 10 Autoren aus Israel, Österreich und Deutschland: 10 X 10 = 100, Prosa: "Planet der Pondos" (Rom

geprüft & gespeichert

[?]

Suchmaschinenoptimierung mit Ranking-Hits

germanist   marbach

  Germanistik im Netz - Virtuelle Fachbibliothek Germanistik  

Suchen

Verzeichnisse

frisch gebloggt Diese Seite zu Mister Wong hinzufügen 
BlogverzeichnisBlog
LinkARENA - Web 2.0 Social Bookmarking Service
Deutsches Blog Verzeichnis
Blog Top Liste - by TopBlogs.deBlogverzeichnis
Add to Technorati FavoritesBlog Button
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.deblog-o-rama.de
Listiger BloganzeigerBloggeramt.de

 

Blogvisor - Toplist für Blogs und Blogverzeichnisse
Blogkatalog
Listinus Toplisten

Listinus Toplisten     

Listinus Toplisten

  Blogverzeichnis Blog Search

Google PageRank Check GdG

 

Lesungen

4. September 2015 5 04 /09 /September /2015 07:28

Sebastian Deya: was gibt es schöneres?

.

Was gibt es schöneres
als einen traum
so voller gefühl
das er sich durch das grau
aller gedanken
die auf uns lasten
sprengt
was gibt es schöneres
als einen traum
so voller leben
das er wie von alleine
einen weg findet
durch die realität
die ihn umrankt
was gibt es schöneres
als einen traum
so voller kraft
das er sich selbst
erhebt
durch worte und taten
die er selbst
initiiert
was gibt es hässlicheres
als ein leben
so voller dornen
das all die träume
an ihnen zerplatzen
wie seifenblasen
bis von ihnen nichts bleibt
außer einer vernunft
die einem erklärt
besser ist es
keine träume
zu haben

wie leicht sagt sich
alles wird gut
dahin
ohne hoffnung
die man noch
zu verlieren
hätte
ich kann nicht sagen
alles wird gut
nur daran glauben
das alles seinen
sinn gehabt haben wird
wenn ich weiter
meinen traum
vom traum
träume
in dem ich
irgendwann einschlafe
ohne letztendlich
aufzuschrecken

Diesen Post teilen

Repost 0

Kommentare

Lesetipps

Satirisch-Heiteres:
Wolfgang Reuter
"High-matt-Land"
Rolf Stemmle     
"Der Mensch im Tier"

Petros´ Netz-Lyrik