Overblog Folge diesem Blog
Edit post Administration Create my blog

Über Dieses Blog

  • : Gedichte des Tages - Slov ant Gali und Gäste
  • Gedichte des Tages - Slov ant Gali und Gäste
  • : jeden Tag neue Gedichte - von Slov ant Gali und Gästen
  • Kontakt

Profil

  • Slov
  • Lyrik-Veröffentlichungen "worträume" allein, "Mit Blindenhund durchs Liebesland" zusammen mit Ricardo Riedlinger und Volker Brauer und als einer von 10 Autoren aus Israel, Österreich und Deutschland: 10 X 10 = 100,
Prosa: "Planet der Pondos" (Rom
  • Lyrik-Veröffentlichungen "worträume" allein, "Mit Blindenhund durchs Liebesland" zusammen mit Ricardo Riedlinger und Volker Brauer und als einer von 10 Autoren aus Israel, Österreich und Deutschland: 10 X 10 = 100, Prosa: "Planet der Pondos" (Rom

geprüft & gespeichert

[?]

Suchmaschinenoptimierung mit Ranking-Hits

germanist   marbach

  Germanistik im Netz - Virtuelle Fachbibliothek Germanistik  

Suchen

Verzeichnisse

frisch gebloggt Diese Seite zu Mister Wong hinzufügen 
BlogverzeichnisBlog
LinkARENA - Web 2.0 Social Bookmarking Service
Deutsches Blog Verzeichnis
Blog Top Liste - by TopBlogs.deBlogverzeichnis
Add to Technorati FavoritesBlog Button
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.deblog-o-rama.de
Listiger BloganzeigerBloggeramt.de

 

Blogvisor - Toplist für Blogs und Blogverzeichnisse
Blogkatalog
Listinus Toplisten

Listinus Toplisten     

Listinus Toplisten

  Blogverzeichnis Blog Search

Google PageRank Check GdG

 

Lesungen

19. März 2016 6 19 /03 /März /2016 08:07

kein Reqiem

(Für Fritz Teppich)

.

Jung sein

war dir

dich am Stock der Hoffnung aufzurichten

Das Schnitzmesser

für die Skulptur einer neuen Welt

liegt noch immer gut in der Hand,

nachdem du gedacht

SIE KOMMEN NICHT DURCH

aber sie sind durchgekommen

und haben die Probe bestanden

für das Verbrennen der Welt

Du durftest aufatmen:

die Welt

ließ sich nicht verbrennen

noch nicht

.

Jung sein heißt

beginnen

und die neue kleine

spanische Republik

sprach deutsch.

Wie wenig konnte dich der Blick einschüchtern

dieser skeptische

der kommt aber gar nicht aus

dem Osten

wo allein die Sonne aufgeht

.

Eigentlich

hättest du

alt werden können

mit versonnenem Blick

Ich habe meinen Kampf gekämpft

Hier nehmt mein Messer und

schnitzt selbst

Du hast dein Messer

in der Hand behalten

trotz grauem Haar

.

Jung sein heißt

frisch ans Werk

und sie kommen nicht durch sagen

wenn sie wieder durchgekommen sind

dass die Schwachen ihren Frieden machen

mit den Taktstockschwingern

des Marsches

„... und morgen die ganze Welt“

Manchmal bist du

einem jungen Menschen begegnet,

bei dem stelltest du dir vor,

er stiege statt deiner,

also für sich,

in die neuen Schützengräben,

bis wir alle überall

unsere Heimat haben.

Momente

der Freude

für einen Tag mehr

.

So viele Kinder

hast du

und manchmal

singen sie von

Spaniens Sonne

und vielleicht

sind sie mutig genug

deinem Traum

Gestalt zu geben

Es sind noch nicht genug

klingt deine mahnende Stimme nach

Diesen Post teilen

Repost 0

Kommentare

Lesetipps

Satirisch-Heiteres:
Wolfgang Reuter
"High-matt-Land"
Rolf Stemmle     
"Der Mensch im Tier"

Petros´ Netz-Lyrik