Overblog
Edit post Folge diesem Blog Administration + Create my blog

Über Dieses Blog

  • : Gedichte des Tages - Slov ant Gali und Gäste
  • Gedichte des Tages - Slov ant Gali und Gäste
  • : jeden Tag neue Gedichte - von Slov ant Gali und Gästen
  • Kontakt

Profil

  • Slov
  • Lyrik-Veröffentlichungen "worträume" allein, "Mit Blindenhund durchs Liebesland" zusammen mit Ricardo Riedlinger und Volker Brauer und als einer von 10 Autoren aus Israel, Österreich und Deutschland: 10 X 10 = 100,
Prosa: "Planet der Pondos" (Rom
  • Lyrik-Veröffentlichungen "worträume" allein, "Mit Blindenhund durchs Liebesland" zusammen mit Ricardo Riedlinger und Volker Brauer und als einer von 10 Autoren aus Israel, Österreich und Deutschland: 10 X 10 = 100, Prosa: "Planet der Pondos" (Rom

geprüft & gespeichert

[?]

Suchmaschinenoptimierung mit Ranking-Hits

germanist   marbach

  Germanistik im Netz - Virtuelle Fachbibliothek Germanistik  

Suchen

Verzeichnisse

frisch gebloggt Diese Seite zu Mister Wong hinzufügen 
BlogverzeichnisBlog
LinkARENA - Web 2.0 Social Bookmarking Service
Deutsches Blog Verzeichnis
Blog Top Liste - by TopBlogs.deBlogverzeichnis
Add to Technorati FavoritesBlog Button
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.deblog-o-rama.de
Listiger BloganzeigerBloggeramt.de

 

Blogvisor - Toplist für Blogs und Blogverzeichnisse
Blogkatalog
Listinus Toplisten

Listinus Toplisten     

Listinus Toplisten

  Blogverzeichnis Blog Search

Google PageRank Check GdG

 

Lesungen

28. Januar 2008 1 28 /01 /Januar /2008 07:26

ohne mottenex

 es gibt die
lockende liebe
die sich nicht auf dauer setzt
pfauenaugenbunt lockt und
wirbelnd zerfetzt

im alten schrank
da wartet die meine
die andere romanze klamotte
die überraschend angestrahlte
kleidermotte 

ach, friss schneller
dass ich als adam
vor dir stehe
und du mich siehst
wie ich dich sehe 

ich lasse dir zeit
mein ganzes leben
in wäsche nur
versponnen gewebt von
mutter natur

Diesen Post teilen

Repost0

Kommentare

S
Grins: Aber nur weil Du´s bist, Gunda... Wolln hoffen, dass es hilft: Hier also die Vorfassung. Aber die ist doch auch "ohne Zeichensetzung"?!<br /> es gibt die<br /> lockende liebe<br /> bunt wie ein pfauenauge<br /> die dich im tropischen tanz<br /> wirbelnd zerfetzt<br /> <br /> im alten schrank wartet<br /> eine unverlockende<br /> wie eine überraschend<br /> angestrahlte<br /> weiße kleidermotte<br /> <br /> ach, friss schneller<br /> dass ich adam gleich<br /> vor dir stehe<br /> und mich meiner nacktheit<br /> nicht schäme<br /> <br /> ich lasse dir<br /> mein leben zeit und<br /> trage wäsche<br /> versponnen von<br /> mutter natur
Antworten
G
Ich schätze, Slov, Norbert hätte sich mehr mit dem ungereimten Original anfreunden können. Gib ihm doch diese Alternative nochmal an die Hand.<br /> LG G.
Antworten
N
Mottenex - gab es das in der DDR?<br /> Mir hätte das Gedicht mehr mit Zeichensetzung zugesagt. Wenigstens ein Komma zwischen Romanze und Klamotte. Oder kommt da keines hin? Dann muss ich arg überlegen, was das soll. Im Kleiderschrank hängen natürlich Klamotten. Aber ich dachte, die meinst du nicht.<br /> Ich finde die dritte Strophe übrigens sehr gewagt: Welcher Mann sieht eine Frau schon wirklich nackt, wenn man von der Erotik mal absieht?
Antworten
S
Liebe Gunda, kann es sein, dass du an Anderes als ein poetisches Bild gedacht hast?????????
Antworten
G
...[...]... *g*<br /> LG<br /> G.
Antworten

Lesetipps

Satirisch-Heiteres:
Wolfgang Reuter
"High-matt-Land"
Rolf Stemmle     
"Der Mensch im Tier"

Petros´ Netz-Lyrik