Overblog
Edit post Folge diesem Blog Administration + Create my blog

Über Dieses Blog

  • : Gedichte des Tages - Slov ant Gali und Gäste
  • Gedichte des Tages - Slov ant Gali und Gäste
  • : jeden Tag neue Gedichte - von Slov ant Gali und Gästen
  • Kontakt

Profil

  • Slov
  • Lyrik-Veröffentlichungen "worträume" allein, "Mit Blindenhund durchs Liebesland" zusammen mit Ricardo Riedlinger und Volker Brauer und als einer von 10 Autoren aus Israel, Österreich und Deutschland: 10 X 10 = 100,
Prosa: "Planet der Pondos" (Rom
  • Lyrik-Veröffentlichungen "worträume" allein, "Mit Blindenhund durchs Liebesland" zusammen mit Ricardo Riedlinger und Volker Brauer und als einer von 10 Autoren aus Israel, Österreich und Deutschland: 10 X 10 = 100, Prosa: "Planet der Pondos" (Rom

geprüft & gespeichert

[?]

Suchmaschinenoptimierung mit Ranking-Hits

germanist   marbach

  Germanistik im Netz - Virtuelle Fachbibliothek Germanistik  

Suchen

Verzeichnisse

frisch gebloggt Diese Seite zu Mister Wong hinzufügen 
BlogverzeichnisBlog
LinkARENA - Web 2.0 Social Bookmarking Service
Deutsches Blog Verzeichnis
Blog Top Liste - by TopBlogs.deBlogverzeichnis
Add to Technorati FavoritesBlog Button
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.deblog-o-rama.de
Listiger BloganzeigerBloggeramt.de

 

Blogvisor - Toplist für Blogs und Blogverzeichnisse
Blogkatalog
Listinus Toplisten

Listinus Toplisten     

Listinus Toplisten

  Blogverzeichnis Blog Search

Google PageRank Check GdG

 

Lesungen

25. März 2008 2 25 /03 /März /2008 06:32

als köln
colonia war
und die welt
überschwemmt
von siegessicheren
kohorten des imperiums
zog ein blinder seher
singend durch das land
einheimischen stämmen
die augen zu öffnen
endlich
waren dem sehenden blinden
die imperien
 

bisher sind mehr
varusse gewachsen
als wälder
 

also singen wir weiter

 (Slov ant Gali)

Diesen Post teilen

Repost0

Kommentare

Slov 06/13/2008 14:25

Das hat wohl zu großen Teilen den Ruhestand verdient:
als köln
colonia war
und unsere welt
überschwemmt
von siegessicheren
kohorten des imperiums
zog ein blinder seher
singend durch das land
einheimischen stämmen
die augen zu öffnen

thingwörter
wurden dem gemeinen
zwar bald
klein geschrieben
herzöge
königlich groß
aber endlich
waren dem sehenden blinden
die imperien

wälder wachsen wieder
varusse
zu verschlingen

singen wir
jetzt

gunda 03/26/2008 09:06

...in der Schublade liegen sie gut...
Mach die mal einen Spalt auf, damit sie entfliehen können.

Slov 03/25/2008 20:09

Alois ist
a) mein Freund,
b) mein Nachbar (Fenster zu Fenster),
c) mein Kollege, insoweit er auch schreibt, und
d) ein fürchterlich alter, welterfahrener (in Wien geborener, aus freien Stücken in die DDR umgesiedelter nicht gern Bundesbürger...

Romane????
Liegen schon drei ganze in der Schublade. So richtig was Historisches ist noch nicht dabei, auch wenn meine Zukünftigen sich in den Ablauf des deutschen Bauernkrieges eingemischtr habne...

gunda 03/25/2008 19:19

Man lernt doch sein Leben lang dazu. Danke für deine Erklärungen.
Nein, lass alles so stehen wie es ist - oder schreib einen Roman ^^.

Jetzt interessiert mit eigentlich nur noch, wer bloß Alois ist???
LG
G.

Slov 03/25/2008 18:35

grins: Da habe ich mir eigentlich "echte" Hybridwörter verkneifen wollen, da werden sie glatt für erfundene (!) Halbanglizismen gehalten.
Die Absicht hat Norbert so einigermaßen genau getroffen. Wars ein Crash?

Lesetipps

Satirisch-Heiteres:
Wolfgang Reuter
"High-matt-Land"
Rolf Stemmle     
"Der Mensch im Tier"

Petros´ Netz-Lyrik