Overblog
Edit post Folge diesem Blog Administration + Create my blog

Über Dieses Blog

  • : Gedichte des Tages - Slov ant Gali und Gäste
  • Gedichte des Tages - Slov ant Gali und Gäste
  • : jeden Tag neue Gedichte - von Slov ant Gali und Gästen
  • Kontakt

Profil

  • Slov
  • Lyrik-Veröffentlichungen "worträume" allein, "Mit Blindenhund durchs Liebesland" zusammen mit Ricardo Riedlinger und Volker Brauer und als einer von 10 Autoren aus Israel, Österreich und Deutschland: 10 X 10 = 100,
Prosa: "Planet der Pondos" (Rom
  • Lyrik-Veröffentlichungen "worträume" allein, "Mit Blindenhund durchs Liebesland" zusammen mit Ricardo Riedlinger und Volker Brauer und als einer von 10 Autoren aus Israel, Österreich und Deutschland: 10 X 10 = 100, Prosa: "Planet der Pondos" (Rom

geprüft & gespeichert

[?]

Suchmaschinenoptimierung mit Ranking-Hits

germanist   marbach

  Germanistik im Netz - Virtuelle Fachbibliothek Germanistik  

Suchen

Verzeichnisse

frisch gebloggt Diese Seite zu Mister Wong hinzufügen 
BlogverzeichnisBlog
LinkARENA - Web 2.0 Social Bookmarking Service
Deutsches Blog Verzeichnis
Blog Top Liste - by TopBlogs.deBlogverzeichnis
Add to Technorati FavoritesBlog Button
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.deblog-o-rama.de
Listiger BloganzeigerBloggeramt.de

 

Blogvisor - Toplist für Blogs und Blogverzeichnisse
Blogkatalog
Listinus Toplisten

Listinus Toplisten     

Listinus Toplisten

  Blogverzeichnis Blog Search

Google PageRank Check GdG

 

Lesungen

18. Dezember 2008 4 18 /12 /Dezember /2008 05:20
 Es ging dereinst in einem Haus


ein Paar mit Katze ein und aus.


Die Katz war schön: Auf schwarzem Felle


schien sie bestreut an mancher Stelle


mit braunen und mit weißen Flecken,


sie braucht´ sich wirklich nicht verstecken.



Den Grund zur Trauersymphonie,


erzählt´ das Paar dem Katzenvieh.


Und Trauer gab ´s im Haus fast immer,


weil noch ganz leer drei Kinderzimmer,


die längst auf schönste ausgestaltet –


die Katze ihre Pfoten faltet;


und plötzlich öffnet sie den Mund

und tut mit klarer Stimme kund:

"Wenn ihr erfüllt mir meinen Willen,


so will ich auch den euren stillen.


Ich wünsch mir eigentlich nicht viel,


nur drei Gefährtinnen zum Spiel.


Drei Kätzchen, niedlich anzuschaun,


eins schwarz, eins weiß und eines braun.


Die werden mich dazu bewegen,


in euer Bett mich hinzulegen.


Berührt gemeinsam ihr als Paar


Von mir zurück gelassnes Haar,


so viele Kinder, unbenommen,


in Bälde werden zu euch kommen.“


Die Frau fand Kätzchen, braun, schwarz, weiß,


und sie erwartet ihren Preis.



Neun Monat´ später trifft der ein,


es sind gar liebe Kinderlein.


Eins weiß, eins schwarz und eines braun,


wie ist der Mann da anzuschaun:


„Du böse Katze, du machst Sachen,


wie werden unsre Nachbarn lachen!“


Zwar hielt die liebe Katze Wort;


Trotzdem jagt er sie wütend fort.



Nicht eine Katze seitdem sprach,


erzähl´n ihr Menschen Weh und Ach,


obwohl ihr klar ist ganz genau,


was Herrchen quält und was die Frau.



In meinem kleinen Bauernhaus


Geht auch ne Katze ein und aus.


Die Katz ist schön: Auf schwarzem Felle


Scheint sie bestreut an mancher Stelle


Mit braunen und mit weißen Flecken,


sie braucht sich wirklich nicht verstecken.


Am Abend kommt sie auf mein Kissen.


Sie soll an Gutem nichts vermissen.


Und meine Wünsche (Stücker vier)


Hab ich geschrieben auf Papier,


damit ich dann nichts Dummes schwatze,


fängt an zu sprechen meine Katze.

Diesen Post teilen

Repost0

Kommentare

S
Lieben Gruß in den Tag zurück und <br /> <br /> und plötzlich fängt sie an zu sprechen: <br /> „Das eine will ich euch versprechen....<br /> <br /> habe ich genau wie vorgeschlagen angenommen. Ohne zu murren!!!<br /> <br /> lg<br /> Slov
Antworten
G
Moin, Slov ... irgendwo durfte ich schon mal darüber schmunzeln - beim fak vermutlich.<br /> <br /> Ich habe mich immer schon gefragt, warum Katzen einen so wissenden Gesichtsausdruck haben. Jetzt weiß ich es: sie verstehen jedes Wort ...<br /> Gut, dass ich keine Katze habe, könnte echt peinlich werden, wenn die sich dann doch mal entschlösse, aus dem Nähkästchen zu plaudern ;-)<br /> <br /> Kleiner Vorschlag, um den sprechen/versprechen-Reim zu umgehen: <br /> <br /> und plötzlich öffnet sie den Mund<br /> und tut mit klarer Stimme kund:<br /> <br /> Gut, das sind zwar männliche Endreime, aber da du ohnehin in deinem Gedicht verschiedene Kadenzen mischst, ist das wohl unerheblich.<br /> Lieben Gruß in den Tag.<br /> Gunda
Antworten

Lesetipps

Satirisch-Heiteres:
Wolfgang Reuter
"High-matt-Land"
Rolf Stemmle     
"Der Mensch im Tier"

Petros´ Netz-Lyrik