Overblog
Edit post Folge diesem Blog Administration + Create my blog

Über Dieses Blog

  • : Gedichte des Tages - Slov ant Gali und Gäste
  • Gedichte des Tages - Slov ant Gali und Gäste
  • : jeden Tag neue Gedichte - von Slov ant Gali und Gästen
  • Kontakt

Profil

  • Slov
  • Lyrik-Veröffentlichungen "worträume" allein, "Mit Blindenhund durchs Liebesland" zusammen mit Ricardo Riedlinger und Volker Brauer und als einer von 10 Autoren aus Israel, Österreich und Deutschland: 10 X 10 = 100,
Prosa: "Planet der Pondos" (Rom
  • Lyrik-Veröffentlichungen "worträume" allein, "Mit Blindenhund durchs Liebesland" zusammen mit Ricardo Riedlinger und Volker Brauer und als einer von 10 Autoren aus Israel, Österreich und Deutschland: 10 X 10 = 100, Prosa: "Planet der Pondos" (Rom

geprüft & gespeichert

[?]

Suchmaschinenoptimierung mit Ranking-Hits

germanist   marbach

  Germanistik im Netz - Virtuelle Fachbibliothek Germanistik  

Suchen

Verzeichnisse

frisch gebloggt Diese Seite zu Mister Wong hinzufügen 
BlogverzeichnisBlog
LinkARENA - Web 2.0 Social Bookmarking Service
Deutsches Blog Verzeichnis
Blog Top Liste - by TopBlogs.deBlogverzeichnis
Add to Technorati FavoritesBlog Button
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.deblog-o-rama.de
Listiger BloganzeigerBloggeramt.de

 

Blogvisor - Toplist für Blogs und Blogverzeichnisse
Blogkatalog
Listinus Toplisten

Listinus Toplisten     

Listinus Toplisten

  Blogverzeichnis Blog Search

Google PageRank Check GdG

 

Lesungen

18. Januar 2009 7 18 /01 /Januar /2009 06:12

das Wort ...


verlässliche Stütze

auf steinigem Weg

der Erkenntnis


rettender Felsen

in tosendem Meer

der Enttäuschung


sichere Brücke

über hauchdünnem Eis

der Hoffnung


das Wort ...

ich kann es aussprechen


aber es hören

die Stütze annehmen

den Felsen erklimmen

die Brücke betreten

musst du schon selbst

Diesen Post teilen

Repost0

Kommentare

G
Über den Re-Kommi unter Märzen habe ich eine Info bekommen, diesen hier habe ich eben gerade zufällig entdeckt...<br /> <br /> Mann, Volker, dein Vorschlag gefällt mir sogar sehr. Meist tue ich mich ja schwer damit, eine Formulierung, in die ich mich verliebt hatte, wieder aus einem Gedicht rauszuschmeißen (in diesem Fall das "hauchdünne Eis der Hoffnung", das war nämlich der Ursprung, um den ich alles and<br /> Besten Dank für den GEdankenanstoß, er kam gerade noch rechtzeitig vor der Veröffentlichung dieses GEdichtes an anderer Stelle. <br /> lg<br /> g.
Antworten
V
Weißt Du was, Gunda, wie wär's, wenn Du "der Erkenntnis", "der Enttäuschung" und "der Hoffnung" einfach wegließest? Wie wirkt das dann auf Dich?<br /> Habe übrigens eine Antwort auf Deinen K zu "Im Märzen" hinter Deinem platziert, solltest Du nicht No-reply bekommen ...
Antworten

Lesetipps

Satirisch-Heiteres:
Wolfgang Reuter
"High-matt-Land"
Rolf Stemmle     
"Der Mensch im Tier"

Petros´ Netz-Lyrik