Overblog
Edit post Folge diesem Blog Administration + Create my blog

Über Dieses Blog

  • : Gedichte des Tages - Slov ant Gali und Gäste
  • Gedichte des Tages - Slov ant Gali und Gäste
  • : jeden Tag neue Gedichte - von Slov ant Gali und Gästen
  • Kontakt

Profil

  • Slov
  • Lyrik-Veröffentlichungen "worträume" allein, "Mit Blindenhund durchs Liebesland" zusammen mit Ricardo Riedlinger und Volker Brauer und als einer von 10 Autoren aus Israel, Österreich und Deutschland: 10 X 10 = 100,
Prosa: "Planet der Pondos" (Rom
  • Lyrik-Veröffentlichungen "worträume" allein, "Mit Blindenhund durchs Liebesland" zusammen mit Ricardo Riedlinger und Volker Brauer und als einer von 10 Autoren aus Israel, Österreich und Deutschland: 10 X 10 = 100, Prosa: "Planet der Pondos" (Rom

geprüft & gespeichert

[?]

Suchmaschinenoptimierung mit Ranking-Hits

germanist   marbach

  Germanistik im Netz - Virtuelle Fachbibliothek Germanistik  

Suchen

Verzeichnisse

frisch gebloggt Diese Seite zu Mister Wong hinzufügen 
BlogverzeichnisBlog
LinkARENA - Web 2.0 Social Bookmarking Service
Deutsches Blog Verzeichnis
Blog Top Liste - by TopBlogs.deBlogverzeichnis
Add to Technorati FavoritesBlog Button
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.deblog-o-rama.de
Listiger BloganzeigerBloggeramt.de

 

Blogvisor - Toplist für Blogs und Blogverzeichnisse
Blogkatalog
Listinus Toplisten

Listinus Toplisten     

Listinus Toplisten

  Blogverzeichnis Blog Search

Google PageRank Check GdG

 

Lesungen

6. März 2013 3 06 /03 /März /2013 06:24

Also wenn das da draußen kein (zumindest gut simuliertes) Frühlingswetter ist ... Das sollte uns doch Grund genug sein, mit Hanna Fleiss das "Frühlingserwachen" zu feiern und was Erfrischendes über den "Frühling" zu dichten ...

Diesen Post teilen

Repost0

Kommentare

H
Mal was im Berliner Dialekt (musst du ja nicht gleich morgen posten):<br /> <br /> Nachbarn<br /> <br /> Die olle Frau von unter mir, die Lunden,<br /> die hamse neulich rausjetragen, hörste?<br /> Von nebenan die Frau hatse jefunden,<br /> die meinte so, det war ihr ja det Schwerste.<br /> <br /> Ick habse uff de Treppe mal jesehen,<br /> die hielt sich am Jeländer krampfhaft fest.<br /> Die konnte kaum alleene runterjehen,<br /> det war für die een echter Härtetest.<br /> <br /> Die saß am Fenster janz und jar alleen.<br /> Und hat jeschmunzelt über det da unten.<br /> Ach, manchmal wollte ick beinahe ruffjehn,<br /> ick wusste aber nich - die drümschen Tunten.<br /> <br /> Wenn ick so überleje – jab et noch mehr?<br /> Mir fällt nischt ein beim allerbesten Willen.<br /> Man haust doch jahrelang bloß nebenher,<br /> wie sollen einem da die Glocken schrillen?<br /> <br /> Janz einsam isse ohne Mucks verschieden.<br /> Nu fehltse doch, obwohl det keener sacht.<br /> Jetzt jehtse janz alleen ooch von hienieden.<br /> Een stillet „Mach’s jut“ in die letzte Nacht.
Antworten

Lesetipps

Satirisch-Heiteres:
Wolfgang Reuter
"High-matt-Land"
Rolf Stemmle     
"Der Mensch im Tier"

Petros´ Netz-Lyrik