Overblog Folge diesem Blog
Edit post Administration Create my blog

Über Dieses Blog

  • : Gedichte des Tages - Slov ant Gali und Gäste
  • Gedichte des Tages - Slov ant Gali und Gäste
  • : jeden Tag neue Gedichte - von Slov ant Gali und Gästen
  • Kontakt

Profil

  • Slov
  • Lyrik-Veröffentlichungen "worträume" allein, "Mit Blindenhund durchs Liebesland" zusammen mit Ricardo Riedlinger und Volker Brauer und als einer von 10 Autoren aus Israel, Österreich und Deutschland: 10 X 10 = 100,
Prosa: "Planet der Pondos" (Rom
  • Lyrik-Veröffentlichungen "worträume" allein, "Mit Blindenhund durchs Liebesland" zusammen mit Ricardo Riedlinger und Volker Brauer und als einer von 10 Autoren aus Israel, Österreich und Deutschland: 10 X 10 = 100, Prosa: "Planet der Pondos" (Rom

geprüft & gespeichert

[?]

Suchmaschinenoptimierung mit Ranking-Hits

germanist   marbach

  Germanistik im Netz - Virtuelle Fachbibliothek Germanistik  

Suchen

Verzeichnisse

frisch gebloggt Diese Seite zu Mister Wong hinzufügen 
BlogverzeichnisBlog
LinkARENA - Web 2.0 Social Bookmarking Service
Deutsches Blog Verzeichnis
Blog Top Liste - by TopBlogs.deBlogverzeichnis
Add to Technorati FavoritesBlog Button
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.deblog-o-rama.de
Listiger BloganzeigerBloggeramt.de

 

Blogvisor - Toplist für Blogs und Blogverzeichnisse
Blogkatalog
Listinus Toplisten

Listinus Toplisten     

Listinus Toplisten

  Blogverzeichnis Blog Search

Google PageRank Check GdG

 

Lesungen

6. Juni 2014 5 06 /06 /Juni /2014 06:19

Diesmal gibt es zwei Gedichte zu einem Thema, beinahe mit einem Titel. Der ist keine eigene Erfindung, sondern wird sogar mit verschiedener ähnlicher Bedeutung gebraucht:

"ökozid 1"

"ökozid 2"

 

Diesen Post teilen

Repost 0

Kommentare

Hanna Fleiss 06/06/2014 07:33

Lieber Slov,

hier wieder ein Text:

Medienschlacht

Alles unter Kontrolle
in diesem Krieg der Lügen, der
Scheinwelt, der inszenierten Wirklichkeit,
der konstruierten Schreckensbilder
eines imaginierten Feindes.
Die Medienfront hält stand.

Wo Grenzen zwischen Realität
und Lüge zur journalistischen Freiheit
verklärt werden und vor Kameras gänzlich
verschwinden, wo Niederlagen zu Siegen
umgeschrieben werden, wo
die Wahrheit an der nichtexistenten
Zensur stirbt.

Ach, wüssten wir in unserer Gutgläubigkeit,
unserer besoffenen Gutgläubigkeit,
was uns nicht gesagt wird, wovon
die Bilder lieber schweigen.

Lesetipps

Satirisch-Heiteres:
Wolfgang Reuter
"High-matt-Land"
Rolf Stemmle     
"Der Mensch im Tier"

Petros´ Netz-Lyrik