Overblog
Edit post Folge diesem Blog Administration + Create my blog

Über Dieses Blog

  • : Gedichte des Tages - Slov ant Gali und Gäste
  • Gedichte des Tages - Slov ant Gali und Gäste
  • : jeden Tag neue Gedichte - von Slov ant Gali und Gästen
  • Kontakt

Profil

  • Slov
  • Lyrik-Veröffentlichungen "worträume" allein, "Mit Blindenhund durchs Liebesland" zusammen mit Ricardo Riedlinger und Volker Brauer und als einer von 10 Autoren aus Israel, Österreich und Deutschland: 10 X 10 = 100,
Prosa: "Planet der Pondos" (Rom
  • Lyrik-Veröffentlichungen "worträume" allein, "Mit Blindenhund durchs Liebesland" zusammen mit Ricardo Riedlinger und Volker Brauer und als einer von 10 Autoren aus Israel, Österreich und Deutschland: 10 X 10 = 100, Prosa: "Planet der Pondos" (Rom

geprüft & gespeichert

[?]

Suchmaschinenoptimierung mit Ranking-Hits

germanist   marbach

  Germanistik im Netz - Virtuelle Fachbibliothek Germanistik  

Suchen

Verzeichnisse

frisch gebloggt Diese Seite zu Mister Wong hinzufügen 
BlogverzeichnisBlog
LinkARENA - Web 2.0 Social Bookmarking Service
Deutsches Blog Verzeichnis
Blog Top Liste - by TopBlogs.deBlogverzeichnis
Add to Technorati FavoritesBlog Button
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.deblog-o-rama.de
Listiger BloganzeigerBloggeramt.de

 

Blogvisor - Toplist für Blogs und Blogverzeichnisse
Blogkatalog
Listinus Toplisten

Listinus Toplisten     

Listinus Toplisten

  Blogverzeichnis Blog Search

Google PageRank Check GdG

 

Lesungen

1. Februar 2009 7 01 /02 /Februar /2009 17:19

 

Konzertsänger


Herr Hinz singt schon seit Tag und Jahr'
im "Liederkranz Concordia".
Er singt recht gut, das weiß er auch,
und jeder pinselt ihm den Bauch.

Das steht ihm zu: Im Herzen ist
Herr Hinz ja eigentlich Solist.
Es lebt der buntgemischte Chor
durch ihn, den Glanzpunkt im Tenor.

So singt er laut, dass man ihn hört.
Nur etwas gibt es, das ihn stört:
Mit Disziplin ist's nicht weit her,
mal fehlt ein dieser, mal fehlt der,
zumeist die Damen vom Sopran.
Das bringt den Chor nicht recht voran.

Der Chorleiter probt jeden Takt
so lang, bis ihn der Letzte packt,
und manche Zeile vier-, fünfmal.
Für Meister Hinz die reinste Qual


Er weiß ja schließlich, wie man singt,
und so beschließt er, zweckbedingt:
Es reicht, wenn er wie folgt verfährt:
Er kommt zurück kurz vorm Konzert.

Diesen Post teilen

Repost0

Kommentare

Lesetipps

Satirisch-Heiteres:
Wolfgang Reuter
"High-matt-Land"
Rolf Stemmle     
"Der Mensch im Tier"

Petros´ Netz-Lyrik