Overblog Folge diesem Blog
Edit post Administration Create my blog

Über Dieses Blog

  • : Gedichte des Tages - Slov ant Gali und Gäste
  • Gedichte des Tages - Slov ant Gali und Gäste
  • : jeden Tag neue Gedichte - von Slov ant Gali und Gästen
  • Kontakt

Profil

  • Slov
  • Lyrik-Veröffentlichungen "worträume" allein, "Mit Blindenhund durchs Liebesland" zusammen mit Ricardo Riedlinger und Volker Brauer und als einer von 10 Autoren aus Israel, Österreich und Deutschland: 10 X 10 = 100,
Prosa: "Planet der Pondos" (Rom
  • Lyrik-Veröffentlichungen "worträume" allein, "Mit Blindenhund durchs Liebesland" zusammen mit Ricardo Riedlinger und Volker Brauer und als einer von 10 Autoren aus Israel, Österreich und Deutschland: 10 X 10 = 100, Prosa: "Planet der Pondos" (Rom

geprüft & gespeichert

[?]

Suchmaschinenoptimierung mit Ranking-Hits

germanist   marbach

  Germanistik im Netz - Virtuelle Fachbibliothek Germanistik  

Suchen

Verzeichnisse

frisch gebloggt Diese Seite zu Mister Wong hinzufügen 
BlogverzeichnisBlog
LinkARENA - Web 2.0 Social Bookmarking Service
Deutsches Blog Verzeichnis
Blog Top Liste - by TopBlogs.deBlogverzeichnis
Add to Technorati FavoritesBlog Button
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.deblog-o-rama.de
Listiger BloganzeigerBloggeramt.de

 

Blogvisor - Toplist für Blogs und Blogverzeichnisse
Blogkatalog
Listinus Toplisten

Listinus Toplisten     

Listinus Toplisten

  Blogverzeichnis Blog Search

Google PageRank Check GdG

 

Lesungen

7. November 2014 5 07 /11 /November /2014 07:12

 

So viel mehr gäb dieses Leben her,
wenn nicht bis zum Schluss,
jedes einzeln eine Rechnung wär,
die sich selber lösen muss.

Was gefällig ist, wird schon gehen
der Rest wird ausgeklammert,
um sich im Ergebnis selbst zu sehen,
hier und da was reingejammert.

Was man nicht glaubt, ist verkehrt,
so lange, bis es endlich passt,
verliert unser Lachen seinen Wert,
bis sie aufgeht. Und sie fast.

Ich will mich nicht fragend plagen!
Nur bis es seine Antwort kennt,
mein Herz durch das Dunkel jagen,
das uns vom „hab dich“ trennt!

Ich will mein Herz in Stücke reißen
und es soll vor mir fliegen -
will Konfetti um mich schmeißen,
das hinter mir bleibt liegen.

Ich will dein Herz im Spiegel sehen,
wo geflogne Fetzen hängen,
soll Farbe bleiben, nicht rausgehen,
beim vergessen und verdrängen.

 

Ich will am Ende einfach lachen
und dann einen dicken Strich
durch die eigne Rechnung machen!
Worunter steht: Ich liebe dich.

Diesen Post teilen

Repost 0

Kommentare

Lesetipps

Satirisch-Heiteres:
Wolfgang Reuter
"High-matt-Land"
Rolf Stemmle     
"Der Mensch im Tier"

Petros´ Netz-Lyrik