Overblog
Edit post Folge diesem Blog Administration + Create my blog

Über Dieses Blog

  • : Gedichte des Tages - Slov ant Gali und Gäste
  • Gedichte des Tages - Slov ant Gali und Gäste
  • : jeden Tag neue Gedichte - von Slov ant Gali und Gästen
  • Kontakt

Profil

  • Slov
  • Lyrik-Veröffentlichungen "worträume" allein, "Mit Blindenhund durchs Liebesland" zusammen mit Ricardo Riedlinger und Volker Brauer und als einer von 10 Autoren aus Israel, Österreich und Deutschland: 10 X 10 = 100,
Prosa: "Planet der Pondos" (Rom
  • Lyrik-Veröffentlichungen "worträume" allein, "Mit Blindenhund durchs Liebesland" zusammen mit Ricardo Riedlinger und Volker Brauer und als einer von 10 Autoren aus Israel, Österreich und Deutschland: 10 X 10 = 100, Prosa: "Planet der Pondos" (Rom

geprüft & gespeichert

[?]

Suchmaschinenoptimierung mit Ranking-Hits

germanist   marbach

  Germanistik im Netz - Virtuelle Fachbibliothek Germanistik  

Suchen

Verzeichnisse

frisch gebloggt Diese Seite zu Mister Wong hinzufügen 
BlogverzeichnisBlog
LinkARENA - Web 2.0 Social Bookmarking Service
Deutsches Blog Verzeichnis
Blog Top Liste - by TopBlogs.deBlogverzeichnis
Add to Technorati FavoritesBlog Button
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.deblog-o-rama.de
Listiger BloganzeigerBloggeramt.de

 

Blogvisor - Toplist für Blogs und Blogverzeichnisse
Blogkatalog
Listinus Toplisten

Listinus Toplisten     

Listinus Toplisten

  Blogverzeichnis Blog Search

Google PageRank Check GdG

 

Lesungen

8. Juli 2013 1 08 /07 /Juli /2013 17:48

Im Innern stirbt das Menschenkind
beherrscht es seine Mutter Sprache
aller Augen scheinen ihm nur blind
kein Tropfen Blut in ihrer Lache

Wie ein Spiegel reflektiert das Licht
reflektiert das Wort, wer Antwort spricht
mehr als Oberflächen sieht sie nicht
wenn beherrscht dort Mutter Sprache bricht

Nur wenn zwei sich eine Ebne teilen
in der nicht treibend Uhren ticken
sie gedanklich dort länger verweilen
als die Summe bloß von Augenblicken

Von Mensch zu Mensch im Überfluss
um in ihr Geflecht sich einzuweben
fließen zweier Worte in einem Guss
atmet Mutter Sprache wahres Leben

Verwöhnt die Nase dir der Frauen Duft
wird dir Mutter Sprache Liebe geben
gibst du ihr Sonne, Wasser, frische Luft
bleibt lebendig dir dein ganzes Leben

In einem verlorenen Blick nach geradeaus
lässt sie mich hier in unsrer Ebne weilen
es träumt von Fern mich zu dir nach Haus
schreibt mir Mutter Sprache diese Zeilen

Diesen Post teilen

Repost0

Kommentare

Lesetipps

Satirisch-Heiteres:
Wolfgang Reuter
"High-matt-Land"
Rolf Stemmle     
"Der Mensch im Tier"

Petros´ Netz-Lyrik