Overblog Folge diesem Blog
Edit post Administration Create my blog

Über Dieses Blog

  • : Gedichte des Tages - Slov ant Gali und Gäste
  • Gedichte des Tages - Slov ant Gali und Gäste
  • : jeden Tag neue Gedichte - von Slov ant Gali und Gästen
  • Kontakt

Profil

  • Slov
  • Lyrik-Veröffentlichungen "worträume" allein, "Mit Blindenhund durchs Liebesland" zusammen mit Ricardo Riedlinger und Volker Brauer und als einer von 10 Autoren aus Israel, Österreich und Deutschland: 10 X 10 = 100,
Prosa: "Planet der Pondos" (Rom
  • Lyrik-Veröffentlichungen "worträume" allein, "Mit Blindenhund durchs Liebesland" zusammen mit Ricardo Riedlinger und Volker Brauer und als einer von 10 Autoren aus Israel, Österreich und Deutschland: 10 X 10 = 100, Prosa: "Planet der Pondos" (Rom

geprüft & gespeichert

[?]

Suchmaschinenoptimierung mit Ranking-Hits

germanist   marbach

  Germanistik im Netz - Virtuelle Fachbibliothek Germanistik  

Suchen

Verzeichnisse

frisch gebloggt Diese Seite zu Mister Wong hinzufügen 
BlogverzeichnisBlog
LinkARENA - Web 2.0 Social Bookmarking Service
Deutsches Blog Verzeichnis
Blog Top Liste - by TopBlogs.deBlogverzeichnis
Add to Technorati FavoritesBlog Button
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.deblog-o-rama.de
Listiger BloganzeigerBloggeramt.de

 

Blogvisor - Toplist für Blogs und Blogverzeichnisse
Blogkatalog
Listinus Toplisten

Listinus Toplisten     

Listinus Toplisten

  Blogverzeichnis Blog Search

Google PageRank Check GdG

 

Lesungen

15. Oktober 2014 3 15 /10 /Oktober /2014 09:42

 

Was erklärst du mich zum Säurebad,
legst dich rein und löst dich auf?
Genieße mich bei vierzig Grad,
ich lege dir den Schaum darauf!

Machtest du’s nicht ständig schlimmer,
was trieb ich sie dir gerne aus,
diese Wahrheit aus dem Kinderzimmer,
ich jag den Bastard aus dem Haus.

Was fliehst du bloß? So bleib und warte!
Siehst du nicht? Ich komm geflogen!
Ich bin Sprengstoff – eine Handgranate -
und deren Pin ist längst gezogen.

Wo willst du nur hin? Bei diesem Lauf,
wir hätten doch nichts zu verlieren!
So bleib doch stehen! Fang mich auf!
Lass uns zusammen explodieren!

 

Wenn wir uns morgen, ohne Motzen
ganz einfach im Himmel begegnen,
könnten wir, anstatt Konfetti zu kotzen
bunt aus dunklen Wolken regnen.

Diesen Post teilen

Repost 0

Kommentare

Lesetipps

Satirisch-Heiteres:
Wolfgang Reuter
"High-matt-Land"
Rolf Stemmle     
"Der Mensch im Tier"

Petros´ Netz-Lyrik