Overblog Folge diesem Blog
Edit post Administration Create my blog

Über Dieses Blog

  • : Gedichte des Tages - Slov ant Gali und Gäste
  • Gedichte des Tages - Slov ant Gali und Gäste
  • : jeden Tag neue Gedichte - von Slov ant Gali und Gästen
  • Kontakt

Profil

  • Slov
  • Lyrik-Veröffentlichungen "worträume" allein, "Mit Blindenhund durchs Liebesland" zusammen mit Ricardo Riedlinger und Volker Brauer und als einer von 10 Autoren aus Israel, Österreich und Deutschland: 10 X 10 = 100,
Prosa: "Planet der Pondos" (Rom
  • Lyrik-Veröffentlichungen "worträume" allein, "Mit Blindenhund durchs Liebesland" zusammen mit Ricardo Riedlinger und Volker Brauer und als einer von 10 Autoren aus Israel, Österreich und Deutschland: 10 X 10 = 100, Prosa: "Planet der Pondos" (Rom

geprüft & gespeichert

[?]

Suchmaschinenoptimierung mit Ranking-Hits

germanist   marbach

  Germanistik im Netz - Virtuelle Fachbibliothek Germanistik  

Suchen

Verzeichnisse

frisch gebloggt Diese Seite zu Mister Wong hinzufügen 
BlogverzeichnisBlog
LinkARENA - Web 2.0 Social Bookmarking Service
Deutsches Blog Verzeichnis
Blog Top Liste - by TopBlogs.deBlogverzeichnis
Add to Technorati FavoritesBlog Button
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.deblog-o-rama.de
Listiger BloganzeigerBloggeramt.de

 

Blogvisor - Toplist für Blogs und Blogverzeichnisse
Blogkatalog
Listinus Toplisten

Listinus Toplisten     

Listinus Toplisten

  Blogverzeichnis Blog Search

Google PageRank Check GdG

 

Lesungen

11. Juli 2014 5 11 /07 /Juli /2014 17:18

Siehst du sie in den Pfirsich beißen,
durch ihre Zäune fließt der Saft,
wie sie Gefühlen Sinn entreißen?
Gestachelter Draht ist ihre Kraft.
Siehst du diese braunen Kämme,
die ihnen den Sinn gescheitelt,
siehst du sie steh’n in Strämme,
weil sie das Gute stolz vereitelt?

Siehst du sie in den Pfirsich beißen,
in ihren Zäunen gibt es Widerstand,
wie sie Gefühlen Fleisch entreißen,
mit Gesetzen ersetzen im Verstand?
Siehst du sie stehen, hier im Hektar,
wie welkende Blumen kommen,
in einer Farbe, brauner Nektar,
der verbrannten Erde entnommen?

Siehst du sie in den Pfirsich beißen?
Wenn es auch schmerzt, bleib zart,
die Zähne wirst du dir ausbeißen,
wird entwachsend dein Kern dir hart.
Wenn sie Gefühlen Sinn entreißen?
Behältst du es dir gut, das Wort,
bevor deine Worte ihre kreißen,
gibt es dir Kraft! Genieß es dort.

Siehst du mich in den Pfirsich beißen?
Meine Weste war nicht googlesicher,
siehst du sie ihre Westen weißen?
Ich kann lachen. Sie haben Gekicher,
mit ihrer Angst in meinem Nacken.
Hörst du sie müde lachen und gähnen?
Ich habe Worte, um sie auszupacken,
sie tragen Trauer bloß. Ich weine Tränen.

 

 

 

Diesen Post teilen

Repost 0

Kommentare

Lesetipps

Satirisch-Heiteres:
Wolfgang Reuter
"High-matt-Land"
Rolf Stemmle     
"Der Mensch im Tier"

Petros´ Netz-Lyrik