Overblog Folge diesem Blog
Edit post Administration Create my blog

Über Dieses Blog

  • : Gedichte des Tages - Slov ant Gali und Gäste
  • Gedichte des Tages - Slov ant Gali und Gäste
  • : jeden Tag neue Gedichte - von Slov ant Gali und Gästen
  • Kontakt

Profil

  • Slov
  • Lyrik-Veröffentlichungen "worträume" allein, "Mit Blindenhund durchs Liebesland" zusammen mit Ricardo Riedlinger und Volker Brauer und als einer von 10 Autoren aus Israel, Österreich und Deutschland: 10 X 10 = 100,
Prosa: "Planet der Pondos" (Rom
  • Lyrik-Veröffentlichungen "worträume" allein, "Mit Blindenhund durchs Liebesland" zusammen mit Ricardo Riedlinger und Volker Brauer und als einer von 10 Autoren aus Israel, Österreich und Deutschland: 10 X 10 = 100, Prosa: "Planet der Pondos" (Rom

geprüft & gespeichert

[?]

Suchmaschinenoptimierung mit Ranking-Hits

germanist   marbach

  Germanistik im Netz - Virtuelle Fachbibliothek Germanistik  

Suchen

Verzeichnisse

frisch gebloggt Diese Seite zu Mister Wong hinzufügen 
BlogverzeichnisBlog
LinkARENA - Web 2.0 Social Bookmarking Service
Deutsches Blog Verzeichnis
Blog Top Liste - by TopBlogs.deBlogverzeichnis
Add to Technorati FavoritesBlog Button
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.deblog-o-rama.de
Listiger BloganzeigerBloggeramt.de

 

Blogvisor - Toplist für Blogs und Blogverzeichnisse
Blogkatalog
Listinus Toplisten

Listinus Toplisten     

Listinus Toplisten

  Blogverzeichnis Blog Search

Google PageRank Check GdG

 

Lesungen

11. September 2014 4 11 /09 /September /2014 08:07

Während die Welt mit Fingern zeigt,
nach denen sucht, die sie gemacht,
merkt sie nicht, der Druck, er steigt
von innen her – unbedacht
bleibt, junge Menschen detonieren,
wenn sie sich berühren,
wie Chemikalien, die sich kombinieren,
um zur Explosion zu führen.

Sie seh’n den Wahn um sich greifen,
sagen sich „so werd ich nie!“,
sie lassen sich den Scheitel schleifen
und merken es nicht, wie
die eigne Hand zum Abzug geht,
der kalte Stahl zur Schläfe -
leer ist, wer nicht mehr versteht,
warum er fürchtet, das man träfe,

sie lernen sich nicht mehr kennen
die sich einst Freunde nannten,
können gemeinsam Enden nennen,
bevor sie je den Anfang kannten -
aus leeren Worten, Treueschwüren,
wird die Angst, sich nie zu finden,
weil leere Worte dazu führen,
mit dem Menschen zu verschwinden.

So wird aus Liebe, nicht zu fassen,
weil sie nirgends Hoffung finden,
der Versuch, sich nicht zu hassen
und der Zwang, sich fest zu binden,
so werden junge Opfer später Täter,
und junge Täter werden später
so viel zu oft zum (Selbst)Verräter
und, zur Not, Familienväter

und wenn der Mensch so weiter macht,
wird es sich Morgen nicht mehr regen,
muss sich das junge Leben, heute Nacht,
so wie es ist selbst schlafen legen.

 

 

 

 

 

 

Diesen Post teilen

Repost 0

Kommentare

Lesetipps

Satirisch-Heiteres:
Wolfgang Reuter
"High-matt-Land"
Rolf Stemmle     
"Der Mensch im Tier"

Petros´ Netz-Lyrik