Overblog
Edit post Folge diesem Blog Administration + Create my blog

Über Dieses Blog

  • : Gedichte des Tages - Slov ant Gali und Gäste
  • Gedichte des Tages - Slov ant Gali und Gäste
  • : jeden Tag neue Gedichte - von Slov ant Gali und Gästen
  • Kontakt

Profil

  • Slov
  • Lyrik-Veröffentlichungen "worträume" allein, "Mit Blindenhund durchs Liebesland" zusammen mit Ricardo Riedlinger und Volker Brauer und als einer von 10 Autoren aus Israel, Österreich und Deutschland: 10 X 10 = 100,
Prosa: "Planet der Pondos" (Rom
  • Lyrik-Veröffentlichungen "worträume" allein, "Mit Blindenhund durchs Liebesland" zusammen mit Ricardo Riedlinger und Volker Brauer und als einer von 10 Autoren aus Israel, Österreich und Deutschland: 10 X 10 = 100, Prosa: "Planet der Pondos" (Rom

geprüft & gespeichert

[?]

Suchmaschinenoptimierung mit Ranking-Hits

germanist   marbach

  Germanistik im Netz - Virtuelle Fachbibliothek Germanistik  

Suchen

Verzeichnisse

frisch gebloggt Diese Seite zu Mister Wong hinzufügen 
BlogverzeichnisBlog
LinkARENA - Web 2.0 Social Bookmarking Service
Deutsches Blog Verzeichnis
Blog Top Liste - by TopBlogs.deBlogverzeichnis
Add to Technorati FavoritesBlog Button
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.deblog-o-rama.de
Listiger BloganzeigerBloggeramt.de

 

Blogvisor - Toplist für Blogs und Blogverzeichnisse
Blogkatalog
Listinus Toplisten

Listinus Toplisten     

Listinus Toplisten

  Blogverzeichnis Blog Search

Google PageRank Check GdG

 

Lesungen

1. Januar 2011 6 01 /01 /Januar /2011 13:04

 

Wenn wir doch gelernt daraus...?

 

 

Warum wird Armut wieder
für uns  belustigend
öffentlich zur Schau gestellt?

Warum wird Verachtung wieder
von uns jubiliert
öffentlich mit Applaus bedacht?

Warum wird im Alltag wieder
von uns bereitwillig hingenommen
mutwillig zerstörende Hetzpropaganda?

Warum wird Hass wieder
vor uns schweigend
tolerierte Grundlage gemeinsamen Handelns?

Will nicht behaupten
wir wären wieder
kurz davor?
Will nicht behaupten
gemeinsam stünde man wieder
kurz davor?
Kann nicht behaupten
ich wüsste genau
wo wir heute wirklich stehen?

Ich behaupte bloß
niemand hier kann wirklich wissen!
Ich sage bloß
eines, was ich sicher weiß
muss mich wieder und wieder
ständig hinterfragen!

„Wie weit
sind wir heute wirklich
noch davon entfernt?!“

 

Diesen Post teilen

Repost0

Kommentare

S
<br /> Die Form des Gedichts ist so aus dem Text herauskopiert, den ich per Mail erhielt. Der enthielt (bzw. enthält) keine kursiv-Zeichen<br /> <br /> lg<br /> Slov<br /> <br /> <br />
Antworten
B
<br /> Sag mal, hast du den Text so bekommen, wie er da ist, oder hast du die kursiv gedruckten Worte bewusst in Normalschrift übernommen?<br /> <br /> Ist ne Frage aus reinem Interesse,ich vermute schon seit einiger Zeit, dass da mit meinen e-mail-Abonnements einiges nicht so ganz optimal funktioniert, da müsste ich mich eventuell mal drum<br /> kümmmern.<br /> Ich bin mir sogar relativ sicher, dass einige meiner Posts nie bei den Abonnenten angekommen sind.<br /> <br /> Gruß<br /> <br /> Basti<br /> <br /> <br />
Antworten

Lesetipps

Satirisch-Heiteres:
Wolfgang Reuter
"High-matt-Land"
Rolf Stemmle     
"Der Mensch im Tier"

Petros´ Netz-Lyrik