Overblog
Edit post Folge diesem Blog Administration + Create my blog

Über Dieses Blog

  • : Gedichte des Tages - Slov ant Gali und Gäste
  • Gedichte des Tages - Slov ant Gali und Gäste
  • : jeden Tag neue Gedichte - von Slov ant Gali und Gästen
  • Kontakt

Profil

  • Slov
  • Lyrik-Veröffentlichungen "worträume" allein, "Mit Blindenhund durchs Liebesland" zusammen mit Ricardo Riedlinger und Volker Brauer und als einer von 10 Autoren aus Israel, Österreich und Deutschland: 10 X 10 = 100,
Prosa: "Planet der Pondos" (Rom
  • Lyrik-Veröffentlichungen "worträume" allein, "Mit Blindenhund durchs Liebesland" zusammen mit Ricardo Riedlinger und Volker Brauer und als einer von 10 Autoren aus Israel, Österreich und Deutschland: 10 X 10 = 100, Prosa: "Planet der Pondos" (Rom

geprüft & gespeichert

[?]

Suchmaschinenoptimierung mit Ranking-Hits

germanist   marbach

  Germanistik im Netz - Virtuelle Fachbibliothek Germanistik  

Suchen

Verzeichnisse

frisch gebloggt Diese Seite zu Mister Wong hinzufügen 
BlogverzeichnisBlog
LinkARENA - Web 2.0 Social Bookmarking Service
Deutsches Blog Verzeichnis
Blog Top Liste - by TopBlogs.deBlogverzeichnis
Add to Technorati FavoritesBlog Button
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.deblog-o-rama.de
Listiger BloganzeigerBloggeramt.de

 

Blogvisor - Toplist für Blogs und Blogverzeichnisse
Blogkatalog
Listinus Toplisten

Listinus Toplisten     

Listinus Toplisten

  Blogverzeichnis Blog Search

Google PageRank Check GdG

 

Lesungen

8. Oktober 2014 3 08 /10 /Oktober /2014 08:30

 

Ich würde dich so gerne
mit Rat beschlagen,
wenn du mich versuchst,
danach zu fragen,
doch du weißt,
ich bin nich so schlau,
wie sie,
ich bin bloß verdammt
klug und was ich sehe ist
die Gelegenheit,
deine Gelehenheit, auf Glück
und was ich sagen würde ist,
nimm sie,
geh mit ihr
ans Fenster,
öffne es,
lehn dich
hinaus
und wirf sie
mit vollen Händen
in den aufbrausenden Wind
und lass sie nicht
aus den Augen,
bis du siehst
wo ihr landen werdet.

Was ich sehe sind schöne Frauen,
um die andere
dich beneiden würden
und die du nicht für’s Bett
missbrauchen wirst,
zumindest nicht
mit Absicht.
Was ich sehe ist kein Geld,
weil du keins hast,
weil du keins brauchst
und was ich sehe ist
ein Freund, der im Moment
nicht immer halten kann,
was er verspricht,
aber sagen kann,
was du glaubst,
weil etwas wahr wird,
wenn ein Freund wirklich
daran glaubt,
selbst, wenn er sich
und dich vielleicht auch
manchmal belügt -
wichtig ist doch,
das du das alles hast,
einfach nur, weil wir
dran glauben.

Lass sie doch die Köpfe schütteln,
wenn sie sehen, wie wir uns
abstrampeln,
Freundschaft ist eben,
wenn sie mehr ist,
als ein Wort, sondern
ein Name,
ein Gesicht,
eine Vergangenheit,
ihre und unsere
gemeinsame Zukunft,
ein Tandem, bei dem
einer manchmal
bremst, während der andere
nicht aufhören kann,
zu treten,
bei dem einer manchmal
nicht aufhören darf
zu treten,
wenn man den anderen
abbremst.

Wichtig ist doch,
das du weißt,
jemand schiebt dich an,
wenn du stehen bleibst,
wichtig ist doch,
das ich weiß,
jemand versucht
zu schalten,
wenn ich nicht
in die Gänge komme,
wichtig ist doch,
das wir wissen,
jemand versucht für uns
einzutreten,
wenn die Beine
schlapp machen.

Wichtig ist doch,
das wir wissen,
dort ist jemand,
der schwitzt,
wenn wir frieren,
wichtig ist doch,
dort ist jemand,
den es verletzt,
wenn wir stürzen.

Lass sie doch
die Köpfe schütteln,
während sie jubilierend
zur Hölle fahren,
wichtig ist doch
der Moment,
in dem du deine Augen öffnest
und siehst,
wohin es uns bringt,

von wo
auch immer,
wohin
auch immer,
wichtig ist doch

du öffnest

deine Augen

und siehst

es geht

bergauf.

 

 

 

 

Diesen Post teilen

Repost0

Kommentare

Lesetipps

Satirisch-Heiteres:
Wolfgang Reuter
"High-matt-Land"
Rolf Stemmle     
"Der Mensch im Tier"

Petros´ Netz-Lyrik