Overblog Folge diesem Blog
Edit post Administration Create my blog

Über Dieses Blog

  • : Gedichte des Tages - Slov ant Gali und Gäste
  • Gedichte des Tages - Slov ant Gali und Gäste
  • : jeden Tag neue Gedichte - von Slov ant Gali und Gästen
  • Kontakt

Profil

  • Slov
  • Lyrik-Veröffentlichungen "worträume" allein, "Mit Blindenhund durchs Liebesland" zusammen mit Ricardo Riedlinger und Volker Brauer und als einer von 10 Autoren aus Israel, Österreich und Deutschland: 10 X 10 = 100,
Prosa: "Planet der Pondos" (Rom
  • Lyrik-Veröffentlichungen "worträume" allein, "Mit Blindenhund durchs Liebesland" zusammen mit Ricardo Riedlinger und Volker Brauer und als einer von 10 Autoren aus Israel, Österreich und Deutschland: 10 X 10 = 100, Prosa: "Planet der Pondos" (Rom

geprüft & gespeichert

[?]

Suchmaschinenoptimierung mit Ranking-Hits

germanist   marbach

  Germanistik im Netz - Virtuelle Fachbibliothek Germanistik  

Suchen

Verzeichnisse

frisch gebloggt Diese Seite zu Mister Wong hinzufügen 
BlogverzeichnisBlog
LinkARENA - Web 2.0 Social Bookmarking Service
Deutsches Blog Verzeichnis
Blog Top Liste - by TopBlogs.deBlogverzeichnis
Add to Technorati FavoritesBlog Button
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.deblog-o-rama.de
Listiger BloganzeigerBloggeramt.de

 

Blogvisor - Toplist für Blogs und Blogverzeichnisse
Blogkatalog
Listinus Toplisten

Listinus Toplisten     

Listinus Toplisten

  Blogverzeichnis Blog Search

Google PageRank Check GdG

 

Lesungen

7. August 2014 4 07 /08 /August /2014 10:12

 

 

Augen, die an nichts mehr glauben,
Menschen, die von innen grau,
Augen, die sich die Kraft rauben,
deren Herzen sehen ungenau.

Händen die sich nicht mehr helfen,
wird niemand helfen kommen.
Von Gesichtern, die sich selfen
wird im Gehen noch genommen.

Keiner weiß so ganz genau, warum
und woher das Unglück stammt,
mancher glaubt, es lief halt dumm -
und Pflöcke ins Herz gerammt,

so spürt’s der nächste, Tränenschwer.
Schwarz sind Seelen eingehüllt,
von unten bis oben, nichts als leer
und mit Leere überfüllt.

Auf der Suche nach der Schuld
hilft natürlich Internet,
doch ohne Kraft und Geduld,
als ob Suche sie gefunden hätt -

wird ein Feindbild anvisiert,
das Herz beginnt zu pochen.
In Gedanken wird los marschiert.
Das Blut beginnt zu kochen.

Die Leere wird mit voll gestopft,
wo die Gefühle brandgeschatzt.
Es wird mit Aggression betropft,
bis der Kopf am Ende platzt.

So wird die Frisur rechts gescheitelt,
das Herz komplett zersaust,
das Leben wird dem Mensch vereitelt,
hirnverbrannt im Yolocaust.

 

 

Diesen Post teilen

Repost 0

Kommentare

Lesetipps

Satirisch-Heiteres:
Wolfgang Reuter
"High-matt-Land"
Rolf Stemmle     
"Der Mensch im Tier"

Petros´ Netz-Lyrik