Overblog
Edit post Folge diesem Blog Administration + Create my blog

Über Dieses Blog

  • : Gedichte des Tages - Slov ant Gali und Gäste
  • Gedichte des Tages - Slov ant Gali und Gäste
  • : jeden Tag neue Gedichte - von Slov ant Gali und Gästen
  • Kontakt

Profil

  • Slov
  • Lyrik-Veröffentlichungen "worträume" allein, "Mit Blindenhund durchs Liebesland" zusammen mit Ricardo Riedlinger und Volker Brauer und als einer von 10 Autoren aus Israel, Österreich und Deutschland: 10 X 10 = 100,
Prosa: "Planet der Pondos" (Rom
  • Lyrik-Veröffentlichungen "worträume" allein, "Mit Blindenhund durchs Liebesland" zusammen mit Ricardo Riedlinger und Volker Brauer und als einer von 10 Autoren aus Israel, Österreich und Deutschland: 10 X 10 = 100, Prosa: "Planet der Pondos" (Rom

geprüft & gespeichert

[?]

Suchmaschinenoptimierung mit Ranking-Hits

germanist   marbach

  Germanistik im Netz - Virtuelle Fachbibliothek Germanistik  

Suchen

Verzeichnisse

frisch gebloggt Diese Seite zu Mister Wong hinzufügen 
BlogverzeichnisBlog
LinkARENA - Web 2.0 Social Bookmarking Service
Deutsches Blog Verzeichnis
Blog Top Liste - by TopBlogs.deBlogverzeichnis
Add to Technorati FavoritesBlog Button
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.deblog-o-rama.de
Listiger BloganzeigerBloggeramt.de

 

Blogvisor - Toplist für Blogs und Blogverzeichnisse
Blogkatalog
Listinus Toplisten

Listinus Toplisten     

Listinus Toplisten

  Blogverzeichnis Blog Search

Google PageRank Check GdG

 

Lesungen

17. Oktober 2013 4 17 /10 /Oktober /2013 07:58

 

Tage gab es,

da hungerte ich

danach, dir sagen zu dürfen,

wie lieb ich dich hätte,

und dass ein Kreis sich dann schloss:

Wir zusammen im Bette,

wo der eine den andern verschlang und genoss.

Mit dem Essen schien der Hunger noch lang´ nicht vergangen,

denn er kniff mich sofort,

hast du nicht mehr an mir

geknabbert, gehangen.

 

Heute kriecht mir der Magen

auf die Zungenspitze,

und ich reden mich raus,

dass ich gerade noch sitze

vor der spannend gemachten Fernsehsendung,

schieb sie weiter hinaus,

jene Tagesendung:

Ja, mein Schatz, auch ich hab dich lieb.

Nur heute, da gab es Ärger, du verstehst,

im Betrieb.

Nun fühl´ ich mich müde und gereizt und matt.

Und ich meide die Wahrheit:

Ich hab dich wohl satt.

Nein ich sage noch zärtlich:

Ich hätt´ dich verschlungen,verspeist und geliebt,

doch morgen geht’s besser,

wenn es Morgen uns noch gibt.

Und du fragst mich zurecht,

warum sollt´s den nicht geben,

wenn wir zwei voller Liebe zusammen leben ...

Diesen Post teilen

Repost0

Kommentare

Lesetipps

Satirisch-Heiteres:
Wolfgang Reuter
"High-matt-Land"
Rolf Stemmle     
"Der Mensch im Tier"

Petros´ Netz-Lyrik