Overblog
Edit post Folge diesem Blog Administration + Create my blog

Über Dieses Blog

  • : Gedichte des Tages - Slov ant Gali und Gäste
  • Gedichte des Tages - Slov ant Gali und Gäste
  • : jeden Tag neue Gedichte - von Slov ant Gali und Gästen
  • Kontakt

Profil

  • Slov
  • Lyrik-Veröffentlichungen "worträume" allein, "Mit Blindenhund durchs Liebesland" zusammen mit Ricardo Riedlinger und Volker Brauer und als einer von 10 Autoren aus Israel, Österreich und Deutschland: 10 X 10 = 100,
Prosa: "Planet der Pondos" (Rom
  • Lyrik-Veröffentlichungen "worträume" allein, "Mit Blindenhund durchs Liebesland" zusammen mit Ricardo Riedlinger und Volker Brauer und als einer von 10 Autoren aus Israel, Österreich und Deutschland: 10 X 10 = 100, Prosa: "Planet der Pondos" (Rom

geprüft & gespeichert

[?]

Suchmaschinenoptimierung mit Ranking-Hits

germanist   marbach

  Germanistik im Netz - Virtuelle Fachbibliothek Germanistik  

Suchen

Verzeichnisse

frisch gebloggt Diese Seite zu Mister Wong hinzufügen 
BlogverzeichnisBlog
LinkARENA - Web 2.0 Social Bookmarking Service
Deutsches Blog Verzeichnis
Blog Top Liste - by TopBlogs.deBlogverzeichnis
Add to Technorati FavoritesBlog Button
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.deblog-o-rama.de
Listiger BloganzeigerBloggeramt.de

 

Blogvisor - Toplist für Blogs und Blogverzeichnisse
Blogkatalog
Listinus Toplisten

Listinus Toplisten     

Listinus Toplisten

  Blogverzeichnis Blog Search

Google PageRank Check GdG

 

Lesungen

2. Januar 2013 3 02 /01 /Januar /2013 19:12

 

 

1: Vorgeschichte

 

Es war einmal ein Unterhemd,

das war sehr wenig nur verklemmt.

Es wollte sich nicht mehr verstecken,

und Sprüche klopfend Träger necken.

 

Ich würd dich schmücken mit Gedichten,

würdst du aufs Oberhemd verzichten,

sprach es zu einer Männerhaut,

die sehr athletisch war gebaut.

 

Du kannst dich voll zu uns bekennen

und mich von nun an T-Shirt nennen.

Es steigt der Groupy-Mädchen Zahl,

stellst du dich ihnen bloß zur Wahl.

 

Du bist schon mit mir ohne Fehl,

streifst du mich ab, … ein Chippendale ..

So sprach das holde T-Shirt zart,

und mancher Muskel wurde hart.

 

2: Der traurige Teil

 

Ein Mann mit Bauch der Marke Quall

sah den Erfolg von diesem Fall.

Und wabbelnd riefen Brust und Bauch:

Was der da macht, das könn´n wir auch!

 

Der Mann war spruchkreierend klug,

von denen hatte er genug.

Nur ist es schlabbernd schwer gewesen,

den Text auch wirklich ganz zu lesen.

 

„Zu meiner Manneskraft Plaisier

brauch ich mal Girls und mal ein Bier.

Nun schaut mich nicht so zweifelnd an:

Ich kann´s beweisen. Ich bin Mann!“

 

Aus allen Hemdenecken schaute

der Haare Busch, der längst ergraute.

Und weil der Mann nur tonvoll prahlte

und keine Star-Trek-Rechnung zahlte,

 

geschah´s, dass nicht ein einzges Girly

fand sich bereit zum Spiel am Purly.

Bald war des Jugendlebens Braus

für diesen Möchte-Arni aus.

 

Fehlt dir für solchen Zweck die Knete,

hilft sie dir nicht, die Shirt-Tapete.

Du wirst auch nicht zu einem Wiesel

durch Doppelldosis Moschus-Diesel.

 

3: Die Moral von der Geschichte

 

Die meisten Groupies sind doch gleich:

Du wirst erst Mann, bist du auch reich.

Ansonsten kommt´s, dass du erschreckst,

sobald du dich verkehrt bedeckst.

 

Wir finden manchen Körper niedlich,

auch wenn natürlich unterschiedlich,

jedoch das Individuelle leidet,

wenn es nicht angepasst umkleidet.

 

Die ungewollte Körperfülle

verberge unter Kleiderhülle

in locker drum drapierter Weite …

sonst wirst du optisch glatt zur Pleite.

 

Es ist egal, was Mode ist,

sie weicht halt ab bei dem, der frisst.

Und gegen Individität

hilft keine Watchers Hausdiät ...

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 



     

Diesen Post teilen

Repost0

Kommentare

Lesetipps

Satirisch-Heiteres:
Wolfgang Reuter
"High-matt-Land"
Rolf Stemmle     
"Der Mensch im Tier"

Petros´ Netz-Lyrik