Overblog
Edit post Folge diesem Blog Administration + Create my blog

Über Dieses Blog

  • : Gedichte des Tages - Slov ant Gali und Gäste
  • Gedichte des Tages - Slov ant Gali und Gäste
  • : jeden Tag neue Gedichte - von Slov ant Gali und Gästen
  • Kontakt

Profil

  • Slov
  • Lyrik-Veröffentlichungen "worträume" allein, "Mit Blindenhund durchs Liebesland" zusammen mit Ricardo Riedlinger und Volker Brauer und als einer von 10 Autoren aus Israel, Österreich und Deutschland: 10 X 10 = 100,
Prosa: "Planet der Pondos" (Rom
  • Lyrik-Veröffentlichungen "worträume" allein, "Mit Blindenhund durchs Liebesland" zusammen mit Ricardo Riedlinger und Volker Brauer und als einer von 10 Autoren aus Israel, Österreich und Deutschland: 10 X 10 = 100, Prosa: "Planet der Pondos" (Rom

geprüft & gespeichert

[?]

Suchmaschinenoptimierung mit Ranking-Hits

germanist   marbach

  Germanistik im Netz - Virtuelle Fachbibliothek Germanistik  

Suchen

Verzeichnisse

frisch gebloggt Diese Seite zu Mister Wong hinzufügen 
BlogverzeichnisBlog
LinkARENA - Web 2.0 Social Bookmarking Service
Deutsches Blog Verzeichnis
Blog Top Liste - by TopBlogs.deBlogverzeichnis
Add to Technorati FavoritesBlog Button
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.deblog-o-rama.de
Listiger BloganzeigerBloggeramt.de

 

Blogvisor - Toplist für Blogs und Blogverzeichnisse
Blogkatalog
Listinus Toplisten

Listinus Toplisten     

Listinus Toplisten

  Blogverzeichnis Blog Search

Google PageRank Check GdG

 

Lesungen

6. Mai 2014 2 06 /05 /Mai /2014 12:56

 

Ich begann

ohne Ahnung

und durfte

ein Dummkopf sein.

 

Ich sah

erste Bilder,

nannte sie Lüge

und war

des Verbrechens schuldig.

 

Ich sah

neue Bilder,

wusste die Lüge,

die sie erschaffen,

und tat so,

als wäre ich noch

gutgläubig und also

 

ein Dummkopf.

Diesen Post teilen

Repost0

Kommentare

S
Grins. Eigentlich ist das LI wirklich kein Vorbild. Liebe Hanna, dir ist das aufgefallen. Das Problem solcher Gedichte ist aber, dass sie in engem Kreis bleiben, dass u.U. die, an die sie gerichtet<br /> sind, nicht an sich gerichtet empfinden. Aber man kann doch nicht immer "Aufrufe" produzieren, i.S. "macht was dagegen". Aber immerhin haben wir noch eine Sevim Dagdelen ...
Antworten
H
Tja, da frage ich mich doch, was es deinem Lyrischen Ich genützt haben mag, nun kein Dummkopf mehr zu sein, wenn es diese Erkenntnis versteckt und in Deckung geht. Fraglich für mich auch: Das<br /> Lyrische Ich wusste nichts und nennt die Bilder eine Lüge - mit welcher Begründung? Erfahrungssache,<br /> weil "die" doch sowie nur schwindeln können? Das wird niemanden überzeugen. Diese Behauptung hättest du mit einem Sätzchen beweisen müssen, denke ich mir. Du kannst bei deinen Lesern nicht<br /> voraussetzen, dass sie deiner eigenen "aufgeklärten" Ansicht sind, aber du kannst ihnen den Weg zeigen, die Dinge verstehen zu lernen.
Antworten
H
Schönen Pfingstmontag, Slov. Naja, an mir scheinst du dich ja zu reiben. Reib ruhig, das macht den Kohl fett. Ich kann noch schlimmer:<br /> <br /> Radio hören<br /> <br /> Ja, eine von denen, die<br /> an die Lieder glaubten, die war ich.<br /> Das Leben lieben, die Liebe.<br /> <br /> Die Lieder sind verklungen. Kaum<br /> erinnere ich mich noch an sie, ein paar Takte nur.<br /> Wir, die Sängerinnen<br /> der Liebe, singen nicht mehr, wir werden<br /> verlästert und betrauert wie jene Leute<br /> aus der Höhle des Platon, die<br /> zum ersten Mal das Licht, die Sonne,<br /> entdeckten.<br /> <br /> In stillen Nächten, manchmal,<br /> summt es in mir, und irritiert glaube ich,<br /> die Zeit sei zurückgekommen,<br /> jene Zeit, in der wir die Lieder sangen,<br /> Lieder der Liebe, des Lebens.<br /> <br /> Um mich zu vergewissern,<br /> dass ich dem fruchtlosen Erinnern<br /> aufgesessen bin, schalte ich mit desillusionierter<br /> Geste einfach das Radio an.<br /> <br /> Bis dann, Hanna
Antworten

Lesetipps

Satirisch-Heiteres:
Wolfgang Reuter
"High-matt-Land"
Rolf Stemmle     
"Der Mensch im Tier"

Petros´ Netz-Lyrik