Overblog
Edit post Folge diesem Blog Administration + Create my blog

Über Dieses Blog

  • : Gedichte des Tages - Slov ant Gali und Gäste
  • Gedichte des Tages - Slov ant Gali und Gäste
  • : jeden Tag neue Gedichte - von Slov ant Gali und Gästen
  • Kontakt

Profil

  • Slov
  • Lyrik-Veröffentlichungen "worträume" allein, "Mit Blindenhund durchs Liebesland" zusammen mit Ricardo Riedlinger und Volker Brauer und als einer von 10 Autoren aus Israel, Österreich und Deutschland: 10 X 10 = 100,
Prosa: "Planet der Pondos" (Rom
  • Lyrik-Veröffentlichungen "worträume" allein, "Mit Blindenhund durchs Liebesland" zusammen mit Ricardo Riedlinger und Volker Brauer und als einer von 10 Autoren aus Israel, Österreich und Deutschland: 10 X 10 = 100, Prosa: "Planet der Pondos" (Rom

geprüft & gespeichert

[?]

Suchmaschinenoptimierung mit Ranking-Hits

germanist   marbach

  Germanistik im Netz - Virtuelle Fachbibliothek Germanistik  

Suchen

Verzeichnisse

frisch gebloggt Diese Seite zu Mister Wong hinzufügen 
BlogverzeichnisBlog
LinkARENA - Web 2.0 Social Bookmarking Service
Deutsches Blog Verzeichnis
Blog Top Liste - by TopBlogs.deBlogverzeichnis
Add to Technorati FavoritesBlog Button
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.deblog-o-rama.de
Listiger BloganzeigerBloggeramt.de

 

Blogvisor - Toplist für Blogs und Blogverzeichnisse
Blogkatalog
Listinus Toplisten

Listinus Toplisten     

Listinus Toplisten

  Blogverzeichnis Blog Search

Google PageRank Check GdG

 

Lesungen

22. Oktober 2013 2 22 /10 /Oktober /2013 11:46

 

Wasser wusste bald nicht mehr,

waren´s -ide oder -ite, war es schwer,

all die Stoffe, die als Lösung meerwärts schwammen,

war´n sie beigemischt auch beim Verzehr

wollte das noch irgendwer

oder setzte es ein Streichholz schon in Flammen.

 

Und es wurde abgefüllt,

dass der Durst zuerst gestillt,

doch man musste sich die teuren Flaschen leisten.

Von den andern wurd´man krank,

ganz unmerklich, Gott sei Dank,

So sah´s aus, das Schicksal von den meisten.

 

Etwas Strahlung kam dazu,

ganz allmählich war dann Ruh

 

erst die Schwachen, Kleinen, dann die Feisten.

Diesen Post teilen

Repost0

Kommentare

S
Aber Basti, das geht doch nur um Wasser für einfache Menschen "draußen". Bei dem Wasser, dass wir uns leisten können, heißt teuer nicht zugleich gut ...<br /> <br /> lg<br /> Slov
Antworten
B
Also, eine Frage drängt sich auf (der Rest hat mich schon genug fertig gemacht die ganze Nacht lang, wenn ich beispielsweise über "Krebs" nachdenke, in dem Zusammenhang...)<br /> <br /> Was ist denn teures Wasser? Klingt vielleicht selbstsüchtig, aber ich würde lieber davon trinken ;) ! Da würde ich sogar fast drauf bestehen, dass wissen zu dürfen, ich leb doch so gern gesund ;)
Antworten

Lesetipps

Satirisch-Heiteres:
Wolfgang Reuter
"High-matt-Land"
Rolf Stemmle     
"Der Mensch im Tier"

Petros´ Netz-Lyrik