Overblog
Edit post Folge diesem Blog Administration + Create my blog

Über Dieses Blog

  • : Gedichte des Tages - Slov ant Gali und Gäste
  • Gedichte des Tages - Slov ant Gali und Gäste
  • : jeden Tag neue Gedichte - von Slov ant Gali und Gästen
  • Kontakt

Profil

  • Slov
  • Lyrik-Veröffentlichungen "worträume" allein, "Mit Blindenhund durchs Liebesland" zusammen mit Ricardo Riedlinger und Volker Brauer und als einer von 10 Autoren aus Israel, Österreich und Deutschland: 10 X 10 = 100,
Prosa: "Planet der Pondos" (Rom
  • Lyrik-Veröffentlichungen "worträume" allein, "Mit Blindenhund durchs Liebesland" zusammen mit Ricardo Riedlinger und Volker Brauer und als einer von 10 Autoren aus Israel, Österreich und Deutschland: 10 X 10 = 100, Prosa: "Planet der Pondos" (Rom

geprüft & gespeichert

[?]

Suchmaschinenoptimierung mit Ranking-Hits

germanist   marbach

  Germanistik im Netz - Virtuelle Fachbibliothek Germanistik  

Suchen

Verzeichnisse

frisch gebloggt Diese Seite zu Mister Wong hinzufügen 
BlogverzeichnisBlog
LinkARENA - Web 2.0 Social Bookmarking Service
Deutsches Blog Verzeichnis
Blog Top Liste - by TopBlogs.deBlogverzeichnis
Add to Technorati FavoritesBlog Button
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.deblog-o-rama.de
Listiger BloganzeigerBloggeramt.de

 

Blogvisor - Toplist für Blogs und Blogverzeichnisse
Blogkatalog
Listinus Toplisten

Listinus Toplisten     

Listinus Toplisten

  Blogverzeichnis Blog Search

Google PageRank Check GdG

 

Lesungen

18. November 2010 4 18 /11 /November /2010 14:22

 

Prometheus

 

Das Schicksal des Prometheus lehrt,

dass, wer sich wehrt auch viel entbehrt.

Gestraft wird, wer nicht Götter achtet,

solange diese nicht entmachtet.

 

Die sind aus tiefem Herzen schlecht,

voll Rachsucht und auch ungerecht.

Prometheus Leber wird zum Aas,

des Adlers leckrem Tagesfraß.

 

Bis der Rebell im Stillen denkt

dass Klugheit doch das Schicksal lenkt.

 

 

So flüstert er dem alten Wind,

er wisse als Titanenkind,

das wehrlos grad im Felsen hängt,

wie Leberfraß Gefäße engt:

 

Für Vögel sei es ungesund

in jeder hellen Tagesstund.

Sie stürzten bald gealtert ab

und niemand pflegte je ihr Grab.

 

So schafft er es vorauszudenken,

zum Adler seinen Spruch zu lenken.

 

Der aber kann es gar nicht fassen:

Er soll das Alltagsschmausen lassen?

 Ach, bitte Zeus, du hieß´t mich speisen,

kannst du mir einen Ausweg weisen?

 

Der Gott vermag dem Ar zu raten:

Gesund sei Leber gut gebraten.

Und des Titanen Feuerstück

fällt auf ihn selbst als Weh zurück …

 

Jedoch bald wendet sich die Zeit

und der Rebell wird doch befreit.

 

 

Bisher: http://lyrik.over-blog.com/article-slov-ant-gali-prometheus-58900707.html (Tonne)

Diesen Post teilen

Repost0

Kommentare

Lesetipps

Satirisch-Heiteres:
Wolfgang Reuter
"High-matt-Land"
Rolf Stemmle     
"Der Mensch im Tier"

Petros´ Netz-Lyrik