Overblog Folge diesem Blog
Edit page Administration Create my blog

Über Dieses Blog

  • : Gedichte des Tages - Slov ant Gali und Gäste
  • Gedichte des Tages - Slov ant Gali und Gäste
  • : jeden Tag neue Gedichte - von Slov ant Gali und Gästen
  • Kontakt

Profil

  • Slov
  • Lyrik-Veröffentlichungen "worträume" allein, "Mit Blindenhund durchs Liebesland" zusammen mit Ricardo Riedlinger und Volker Brauer und als einer von 10 Autoren aus Israel, Österreich und Deutschland: 10 X 10 = 100,
Prosa: "Planet der Pondos" (Rom
  • Lyrik-Veröffentlichungen "worträume" allein, "Mit Blindenhund durchs Liebesland" zusammen mit Ricardo Riedlinger und Volker Brauer und als einer von 10 Autoren aus Israel, Österreich und Deutschland: 10 X 10 = 100, Prosa: "Planet der Pondos" (Rom

geprüft & gespeichert

[?]

Suchmaschinenoptimierung mit Ranking-Hits

germanist   marbach

  Germanistik im Netz - Virtuelle Fachbibliothek Germanistik  

Suchen

Verzeichnisse

frisch gebloggt Diese Seite zu Mister Wong hinzufügen 
BlogverzeichnisBlog
LinkARENA - Web 2.0 Social Bookmarking Service
Deutsches Blog Verzeichnis
Blog Top Liste - by TopBlogs.deBlogverzeichnis
Add to Technorati FavoritesBlog Button
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.deblog-o-rama.de
Listiger BloganzeigerBloggeramt.de

 

Blogvisor - Toplist für Blogs und Blogverzeichnisse
Blogkatalog
Listinus Toplisten

Listinus Toplisten     

Listinus Toplisten

  Blogverzeichnis Blog Search

Google PageRank Check GdG

 

Lesungen

/ / /
Zuerst einmal ist der Blog ein Blog von Slov ant Gali. Alle Texte, sofern sie nicht als Texte von ... ausgewiesen sind, stammen also von mir. Es ist eine lyrische Herausforderung, jeden Tag ein neues Gedicht ins Netz stellen zu können und zu müssen. (Mal sehen, wie lange ich das durchhalte.)

Ab 1.1.2008 erlaube ich mir, mir den Tag mit (Star-)Gästen zu teilen. Dann können außer meinem noch bis zu zwei Gedichte eines anderen Autors "Gedicht des Tages" sein.  Anfang Januar 2008 stehen Musterseiten, die zeigen, wie dies im Einzelnen gestaltet werden soll. (Es sind keine fiktiven Muster, sondern echte "Gedichte des Tages".) Ab 5.1.2008 stehen die "Siegergäste" als gesonderte Beiträge im Blog. Dies erleichtert das nachträgliche Auffinden nach Kategorien und das beitragsgebundene Bewerten einzelner Gedichte. Wer sich also bewerben möchte, sollte sich mehrere Tage im Vergleich ansehen. Das betrifft nur Form und Umfang der erläuternden Informationen. Inhaltliche Vorgaben gibt es nicht. Bevorzugt werden natürlich Texte, die auf die Verteidigung des Lebens auf der Erde und positive gesellschaftliche Veränderungen zielen. I.w.S. trifft dies auch auf Liebesgedichte zu (nicht aber z. B. auf rassistische oder nationalistische).

Die Einreichung kann  unter Nutzung der "Kontakt"-Funktion oder als "Kommentar" zu einem (beliebigen) "Gedicht des Tages" erfolgen.

Es besteht kein Anspruch auf Veröffentlichung.  Es besteht kein Anspruch darauf, dass an einem beliebigen Tag ein Gedicht außer meinem "Gedicht des Tages" wird. Die Veröffentlichung ist dem Gewinn eines Wettbewerbs vergleichbar.

Jeder Einreicher versichert, dass er die Regeln kennt und anerkennt, insbesondere, dass er der Autor des Gedichts ist, und dass das Gedicht frei von der kostenlosen Veröffentlichung entgegenstehenden Rechten ist.

Alle Einreicher sind zugleich registrierte Abonnenten. Es erfolgt keine gesonderte Benachrichtigung über eine Veröffentlichung. Es wird erwartet, dass jeder Autor mich umgehend über Fehler oder andere erforderliche Änderungen und Ergänzungen seines Beitrages informiert. Außerdem ist es ein Gebot der Achtung gegenüber den anderen Autoren, deren Werk, sofern es "Gedicht des Tages" geworden ist, wenigstens durch "Kenntnisnahme" zu würdigen.

Die "Mustertage" (1.-3.1.2008) sollen beispielgebend für ergänzenden Text sein. Dies könnten Hinweise auf
- eigene Web-Präsenz,
- bereits erfolgte (oder unmittelbar bevorstehende) Publikationen, in denen das vorgestellte Gedicht enthalten ist,
- besondere künstlerische Veranstaltungen und Mitgliedschaften sein.

So kostenlos die Veröffentlichung als "Gedicht des Tages" ist, so honorarlos ist sie auch.

Die allgemeinen Regeln einer "Nettikette" im Umgang mit anderen Autoren setze ich als selbstverständlich voraus.

Hiermit distanziere ich mich ausdrücklich vom Inhalt aller verlinkten Seiten. Für diese Inhalte sind die jeweiligen Autoren verantwortlich.

Diese Seite teilen

Repost 0
Published by

Lesetipps

Satirisch-Heiteres:
Wolfgang Reuter
"High-matt-Land"
Rolf Stemmle     
"Der Mensch im Tier"

Petros´ Netz-Lyrik