Overblog Folge diesem Blog
Edit post Administration Create my blog

Über Dieses Blog

  • : Gedichte des Tages - Slov ant Gali und Gäste
  • Gedichte des Tages - Slov ant Gali und Gäste
  • : jeden Tag neue Gedichte - von Slov ant Gali und Gästen
  • Kontakt

Profil

  • Slov
  • Lyrik-Veröffentlichungen "worträume" allein, "Mit Blindenhund durchs Liebesland" zusammen mit Ricardo Riedlinger und Volker Brauer und als einer von 10 Autoren aus Israel, Österreich und Deutschland: 10 X 10 = 100,
Prosa: "Planet der Pondos" (Rom
  • Lyrik-Veröffentlichungen "worträume" allein, "Mit Blindenhund durchs Liebesland" zusammen mit Ricardo Riedlinger und Volker Brauer und als einer von 10 Autoren aus Israel, Österreich und Deutschland: 10 X 10 = 100, Prosa: "Planet der Pondos" (Rom

geprüft & gespeichert

[?]

Suchmaschinenoptimierung mit Ranking-Hits

germanist   marbach

  Germanistik im Netz - Virtuelle Fachbibliothek Germanistik  

Suchen

Verzeichnisse

frisch gebloggt Diese Seite zu Mister Wong hinzufügen 
BlogverzeichnisBlog
LinkARENA - Web 2.0 Social Bookmarking Service
Deutsches Blog Verzeichnis
Blog Top Liste - by TopBlogs.deBlogverzeichnis
Add to Technorati FavoritesBlog Button
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.deblog-o-rama.de
Listiger BloganzeigerBloggeramt.de

 

Blogvisor - Toplist für Blogs und Blogverzeichnisse
Blogkatalog
Listinus Toplisten

Listinus Toplisten     

Listinus Toplisten

  Blogverzeichnis Blog Search

Google PageRank Check GdG

 

Lesungen

24. März 2015 2 24 /03 /März /2015 07:48

Ja (freu) gelegentlich gibt es auch Gäste...

Gunda Jaron: Assoziationen

Er sprach: Du sollst stets an mich denken,

drum will ich als Mittel zum Zweck

ein goldenes Kettchen dir schenken,

das täglich Erinnrungen weck'.

Sie sagte: Ich brauch kein Geschmeide,

nicht Glanz, der die Sinne betört.

Der Ton eines Lieds, das wir beide

vielleicht mal gemeinsam gehört,

ein Wort, im Vorbeigehn vernommen,

ein Duft, im Vorbeiwehn erfasst ...

Ich schließe die Augen … Willkommen:

Schon bin ich im Traumland zu Gast,

wo plötzlich ein Ton mir Geschichten

erzählt und ein Wort rafft die Zeit,

sich Düfte zu Schemen verdichten

und eins sich ans andere reiht

zu Ketten aus Bildern und Szenen

die voller Lebendigkeit sind.

Erinnerungshilfen, mit denen

ich täglich aufs Neu zu dir find'.

Sie mögen fragiler uns scheinen,

doch trotzen sie jedwedem Ruck:

Gedankenspielketten vereinen

uns fester als goldener Schmuck.

Diesen Post teilen

Repost 0

Kommentare

Lesetipps

Satirisch-Heiteres:
Wolfgang Reuter
"High-matt-Land"
Rolf Stemmle     
"Der Mensch im Tier"

Petros´ Netz-Lyrik